Reimer Riemer auch Runenschmied!

Vermutlich glaubt Josef Riemer, der FPÖ-Abgeordnete und „Wächter und Wahrer des Tempelweins“, dass er eigentlich schon alles gesagt und getan hat. Die „Schwarze Sonne“ in seinem Keller? Keine Ahnung, dass das ein Nazi-Symbol sein soll! Die „Schwarze Sonne“ wurde einfach virtuell gelöscht – alles klar jetzt?


„Aktiviäten“ im Kristallhaus

Aber, um hier mit Schiller die bei Riemer offenen Türen (oder nur Gitter?) einzurennen: es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt! Aufmerksame LeserInnen (danke!) haben nämlich schon wieder ein braunes Haar in der Suppe gefunden: der Riemer ist ja nicht nur Reimer, sondern auch Runenschmied, raunen sie rotzig! Eigentlich nur Runendeuter – so steht es jedenfalls nach wie vor auf seiner Homepage unter dem Stichwort „Aktivitäten“. Da wird Feuerlaufen angeboten, auch Feuerspucken , die Sprachpflege natürlich – und eben auch Runendeuten. Riemer ist also ein Runendeuter! Und da will er die Siegrune nicht erkannt haben, die ihn zwölfarmig aus der „Schwarzen Sonne“ in seinem Keller angestrahlt hat?


Valknut-Rune, Triskele und Gebo-Rune

Aber die bösen Nachbarn von Riemer sticheln noch weiter! Schaut bitte nicht nur in den Keller vom Riemer, sondern auch in seinen Eingangsbereich! Virtuell gemeint natürlich, also im Sinne der Sprachpflege: die Heimseite! Links oben hat Riemer richtige Runen reproduziert – ein Rebus-Rätsel! Welcher Wicht weiß, was Valknut ist? Gebo in der Mitte gab gewissenlosen Gebirgsjägern Kraft! Und die Triskele zur Rechten? Traut sich ein Treuloser, dem trutzigen Riemer die Triskele vorzuwerfen?


Alle oben erwähnten Runen vereint

Klar doch, dass Riemer nur die reinen Runen deuten will und nichts, aber auch schon gar nichts mit den Runen der Nazis und Neonazis am Hut hat!