Wer feiert Hitlers Geburtstag?

Es gibt sie tatsächlich – die alten und jungen Hitler-Nostalgiker, die seinen Geburtstag feiern. Es gibt sie in allen Varianten – doppelbödig, wie etwa Wolf Martin in der „Krone“, der schon vor Jahren aus dem Namen Adolf und dem Umstand, dass auch Adolf Schärf am 20.April seinen Geburtstag hatte, seine holprigen Paarreime schmieden durfte.

Einfache Gemüter wie Andreas Keltscha können das gar nicht richtig glauben: “ja dann gratuliere ich dem Adolf Schärf auch, wenn er heute Geburtstag feiern würde“.

Feinsinnige wie die Nazi-Oma Hemma Tifner wissen ohnehin, was sich am 20. April ziemt – „schon in der Früh a Glaserl Sekt!“.

Auf Facebook ist vieles möglich, was eigentlich schwer vorstellbar ist. Mehr als tausend Nazi-Trottel aus aller Welt versammelten sich auf der Facebook-Seite „Adolf Hitler, birthday -122 years“, um ihm zu gratulieren. Nicht einmal die englische Sprache konnte einige ÖsterreicherInnen davon abhalten, sich unter die Gratulanten zu gesellen. Sicher sind uns einige entgangen, aber die uns bekannten GratulantInnen wollen wir doch der Nachwelt nicht vorenthalten, auch wenn die Seite mittlerweile gelöscht ist und einige sich nur mit ihren Nicknames eingetragen haben.

An die Theke

Nationaler Österreicher

Roland Staudinger

Rene Dominig

Thomas Hart

Andrea Gärtler

Friedrich Pietschnig

Oliver Haslmaier

Auch der umtriebige Andreas Keltscha nützte die Seite, um Werbung für die von ihm mitbetreute Seite „Freiheit für Gottfried Küssel“ zu machen.

Über nähere Hinweise zu den GratulantInnen freuen wir uns natürlich!