Götzis (Vbg): Anzeige gegen Ex-Gemeinderat (FPÖ)

Gegen den freiheitlichen Gemeindepolitiker aus Götzis, Thomas Feurstein, bei dem die Exekutive in einer Hausdurchsuchung zahlreiche Waffen und auch NS-Devotionalien festgestellt hatte, wird nun doch eine Anzeige nach dem Waffengesetz eingebracht.

Bei der Hausdurchsuchung waren zahlreiche Schreckschuss- und Leuchtpistolen, Luftdruckwaffen, historische „Schießeisen“ sowie Messer, Säbel, Degen und Dekorationsstücke, für die keine speziellen Genehmigungen nötig sind, gefunden worden, aber auch 23 Patronen, die als Kriegsmaterial gewertet werden.

Der damals noch in der Kommunalpoltik von Götzis für die FPÖ tätige Feurstein, der beruflich für die Blood & Honour-Szene T-Shirts bedruckte, hatte seine Funktionen und die FPÖ-Parteimitgliedschaft zurückgelegt.

(Quelle: vol.at – „Blauer“ Waffennarr wird angezeigt)