Videotipp: „Wie Corona-Kritiker Kinder instrumentalisieren“

Sie sind inzwischen massenhaft bei den Aufmärschen der Corona-Leugner*innen dabei: Eltern, die ihre Kinder mitschleppen und behaupten, die Interessen ihres Nachwuchses zu vertreten. Vielfach mit dem Argument, das Tragen von Masken sei für Kinder schädlich, traumatisierend bzw. sogar tödlich. Befeuert wird das durch frei erfundene Todesfälle, die in diversen Foren kursieren. Wie das funktioniert, von wem diese dreisten Lügen ausgehen, hat „Report Mainz“ im November 2020 dokumentiert.

Mit inzwischen mehr als 5.100 Mitgliedern verbreitet auch die vom rechtsextremen Internisten Marcus Franz gegründete Facebook-Gruppe #GegenMaskenFuerKinder 🇦🇹 Österreich -Infos, rechtliche Tipps, Vernetzung alle kruden Behauptungen, die in der Corona-Leugner*innen-Szene kursieren – egal, ob’s um Kinder, Masken, Impfungen oder ganz andere Verschwörungsmythen geht.

FB-Grupppe "GegenMaskenFuerKinder"

FB-Grupppe „GegenMaskenFuerKinder“

Hoch im Kurs ist dort auch der deutsche HNO-Arzt und einer der führenden Corona-Leugner Bodo Schiffmann, der auch im Beitrag von Report Mainz Thema ist.

Wie Corona-Kritiker Kinder instrumentalisieren (Report Mainz 2020, 6’27“)

Autorengespräch (Report Mainz 2020, 4’12“)