Wels: Braune Attacke auf PKWs von Migranten

In den Lack zweier in Wels abgestell­ter PKWs wur­den Hak­enkreuze und die Codes „HH“ sowie „88“ ger­itzt. Auch zwei Reifen wur­den aufgestochen, berichtet die „Kro­ne“ (OÖ) vom 13.3.2017. Der neon­azis­tis­che Hin­ter­grund ist ein­deutig, dazu kommt allerd­ings noch, dass es sich um die PKWs von zwei Per­so­n­en mit Migra­tionsh­in­ter­grund han­delt. Der Schaden ist beträchtlich, vor allem für den einen PKW-Hal­ter, der keine Teilka­skover­sicherung hat.