Wels: Braune Attacke auf PKWs von Migranten

In den Lack zweier in Wels abgestellter PKWs wurden Hakenkreuze und die Codes „HH“ sowie „88“ geritzt. Auch zwei Reifen wurden aufgestochen, berichtet die „Krone“ (OÖ) vom 13.3.2017. Der neonazistische Hintergrund ist eindeutig, dazu kommt allerdings noch, dass es sich um die PKWs von zwei Personen mit Migrationshintergrund handelt. Der Schaden ist beträchtlich, vor allem für den einen PKW-Halter, der keine Teilkaskoversicherung hat.