Wien: Landesleiter der Europäischen Aktion in U-Haft?

Es war nur eine Bemerkung am Rande. „Österreich“ berichtete am 24. Februar darüber, dass Harald Z., der Hitler-Darsteller aus der Steiermark, am Mittwoch von Ried nach Wien überstellt wurde, wo er in der U-Haft auf Hans B., den Landesleiter der Neonazi-Gruppe „Europäische Aktion“ treffen könnte. Hans B. soll demnach „mit Harald Z. und weiteren jungen Männern Kontakt gehabt und sie manipuliert haben“ (Österreich, 24.2.2017).

Mehr dazu:
– stopptdierechten, 14.2.2017: Braunaus steirischer Hitler und sein „Arbeitertum“