St. Anton am Arlberg: Schwede ein Prügelnazi?

Ein Schwede (23) wurde am Mittwoch in St. Anton festgenommen, nachdem er einen jüngeren Landsmann heftig attackiert hatte. Der stark alkoholisierte Mann ging auch auf die Polizei los und versuchte zu flüchten. Da bei ihm eine kleine Menge an Suchtmitteln gefunden wurde, gab es eine Nachschau in seiner Wohnung, wo die Polizei eine gemalte Hakenkreuzfahne entdeckt: Anzeige nach dem Suchtmittel- und Verbotsgesetz (Quelle: Tiroler Tageszeitung, 10.2.2017).