Mattsee (Szbg): Hakenkreuz aus Langeweile und Blödheit?

Dies­mal erwis­cht­en Polizis­ten einen 19-jähri­gen Oberöster­re­ich­er auf frisch­er Tat, als er am ver­gan­genen Woch­enende beim Seefest in Mattsee ein Hak­enkreuz in der Größe von 40 x 40 cm auf den Asphalt des Park­platzes in der Strand­bad­straße sprühte. Als Motiv nan­nte die „Kro­ne“ (13.7.) Langeweile und Dummheit.