Hofers Mailflut und das Neonazi-Blatt

Für österreichische Medien scheint es weniger interessant, dass Norbert Hofer, der Bundespräsident werden will 2011 der Neonazi-Zeitschrift „hier & jetzt“ ein Interview gegeben hat. Die renommierte „Süddeutsche Zeitung“ hat jetzt das Interview noch einmal genau durchgeackert und wollte Hofer bzw. sein Büro dazu befragen. Das hat aber auch auf Nachfrage keine Antwort gegeben, sondern um Geduld wegen einer „Mailflut“ gebeten.

Unsere Beiträge zu Hofers Interview mit „hier & jetzt“:

Straches Stellvertreter Hofer plaudert mit Jungnazi-Zeitschrift
FPÖ-Hofers Interview in der NPD-Postille
Norbert Hofer (FPÖ):Braune Freundschaften


NPD-Sachsen informiert über das Interview mit Norbert Hofer, in der Zeitschrift der “Jungen Nationaldemokraten” (Faksimile)


Faksimile des Artikels in der hier&jetzt


Faksimile des Artikels in der hier&jetzt