Maissau (NÖ): Wiederbetätigung beim Faschingsumzug?

Beim Fasching­sumzug in Mais­sau (Bezirk Hol­labrunn, NÖ) führte eine der beteiligten Grup­pen, der Dor­fer­neuerungsvere­in Wil­helms­dorf, Auf­schriften wie „Asyl 88“ und „Shari­ah Police“ sowie ein Plakat, auf dem Bun­deskan­zler Fay­mann, gehängte Per­so­n­en und der Text „Islam ver­lei­ht Flügel“ zu sehen war. Auch eine Anspielung auf die Sil­vester­nacht in Köln find­et sich auf einem Plakat. Nach Bericht­en im ORF und in Lokalme­di­en wie der NÖN ermit­telt jet­zt die Staat­san­waltschaft Korneuburg wegen des Ver­dachts auf Verhetzung.