Hakenkreuze in Hainburg (NÖ)Lesezeit: 1 Minute

In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag, 4.9. wur­den in Hain­burg auf dem Ska­ter­platz am Fuß des Brauns­ber­ges Ram­pen und Sitz­ge­le­gen­hei­ten mit NS-Sym­­­bo­­len (Haken­kreuz, 88) beschmiert. Die Poli­zei ermit­telt gegen die bis­her unbe­kann­ten Täter wegen Sach­be­schä­di­gung und wegen des Ver­dach­tes der NS-Wie­­der­­be­­tä­­ti­­gung, berich­ten die NÖN (8.9.2015, Aus­ga­be Bruck). Ver­wand­te Bei­trä­ge 9. Dez 2010 Bad Fisch­au (NÖ): Hakenkreuze […]

10. Sep 2015

In der Nacht von Don­ners­tag auf Frei­tag, 4.9. wur­den in Hain­burg auf dem Ska­ter­platz am Fuß des Brauns­ber­ges Ram­pen und Sitz­ge­le­gen­hei­ten mit NS-Sym­bo­len (Haken­kreuz, 88) beschmiert. Die Poli­zei ermit­telt gegen die bis­her unbe­kann­ten Täter wegen Sach­be­schä­di­gung und wegen des Ver­dach­tes der NS-Wie­der­be­tä­ti­gung, berich­ten die NÖN (8.9.2015, Aus­ga­be Bruck).

Verwandte Beiträge