Braune Wölfe mit ÖVP-Unterstützung?

Lesezeit: 1 Minute

Micha­el Bon­va­lot mit einen sehr infor­ma­ti­ven Bei­trag für das Web­ma­ga­zin „Vice” über die Grau­en Wöl­fe: Am 20. April hat die Avus­tu­rya Türk Federasyon (ATF; Tür­kisch-Öster­rei­chi­sche Föde­ra­ti­on) den 40. Jah­res­tag ihres Bestehens gefei­ert. Hin­ter der ATF ste­hen die faschis­ti­schen Grau­en Wöl­fe. Die Grau­en Wöl­fe zie­hen seit vie­len Jah­ren eine blu­ti­ge Geschich­te des rech­ten Ter­rors durch die Tür­kei und ganz Euro­pa. Tau­sen­de fie­len den Mor­den ihrer Todes­schwa­dro­nen zum Opfer.

Was aber über­rascht ist, dass die ÖVP die Ver­an­stal­tung mit einem Emp­feh­lungs­schrei­ben des Orga­ni­sa­ti­ons­re­fe­ren­ten der ÖVP Wien-Favo­ri­ten, Mus­ta­fa Iscel, unter­stütz­te, wie Bon­va­lot berich­tet. Iscel war 2006 einer brei­te­ren Öffent­lich­keit bekannt gewor­den, als er tür­ki­sche Pla­ka­te dru­cken ließ, auf denen stand: „Falls Sie nicht wol­len, dass der Völ­ker­mord an den Arme­ni­ern aner­kannt wird, (…) wäh­len Sie ÖVP!“

Wei­ter mit Vice — Wenn brau­ne Wöl­fe heulen