Podiumsdiskussion zum Thema Rechtsextremismus in EuropaLesezeit: 1 Minute

Frei­tag 31. Jän­ner 2014, 17h30 Volks­haus Kandl­heim (Edl­ba­cher­stra­ße 1, 4020 Linz) In den letz­ten Jah­ren ist in Euro­pa eine ste­tig stei­gen­de Zunah­me an rechts­po­pu­lis­ti­schen Akti­vi­tä­ten und For­mie­run­gen zu erken­nen. Allein das Ergeb­nis der letz­ten Natio­nal­rats­wahl in Öster­reich hat gezeigt, dass eine poli­tisch rechts­ori­en­tier­te Par­tei wie die FPÖ mit den stim­men­stärks­ten Par­tei­en wie SPÖ und ÖVP ein Kopf-an-Kopf-Rennen […]

15. Jan 2014

Den Auf­wind den die­se rechts­ori­en­tier­ten poli­ti­schen Par­tei­en in ver­schie­de­nen euro­päi­schen Län­dern, wie z.B. Öster­reich, Nie­der­lan­de, Frank­reich, Nor­we­gen, Däne­mark, Finn­land, Schwe­den, Ita­li­en, Ungarn und zuletzt auch ver­mehrt in Slo­we­ni­en bekom­men haben, haben sie sogar dazu bewegt, eine eige­ne Frak­ti­on im EU-Par­la­ment grün­den zu wol­len. Die­se Ent­wick­lun­gen sind sehr besorgniserregend.

Aus die­sem Grund hat sich die Tak­sim Initia­ti­ve Linz ent­schlos­sen, mit den The­men Rechts­extre­mis­mus und Faschis­mus und in die­sem Zusam­men­hang auch ins­be­son­de­re mit dem The­ma Ras­sis­mus näher auseinanderzusetzen.

Als Pro­jekt­start möch­te die Tak­sim Initia­ti­ve Linz eine Podi­ums­dis­kus­si­on ver­an­stal­ten, bei der the­ma­ti­siert wer­den soll, wel­che Grün­de es für den Anstieg an rechts­po­pu­lis­ti­schen Akti­vi­tä­ten in Euro­pa gibt und wes­halb rechts­extre­me poli­ti­sche Par­tei­en immer mehr an Bedeu­tung gewin­nen. Ziel unse­rer Initia­ti­ve ist es, die öster­rei­chi­sche Gesell­schaft und ins­be­son­de­re die Jugend für das The­ma Rechts­extre­mis­mus zu sen­si­bi­li­sie­ren. Gleich­zei­tig wol­len wir auf die Gefah­ren hin­wei­sen, die in Zukunft von rechts­extre­men Orga­ni­sa­tio­nen und rechts­po­pu­lis­ti­schen poli­ti­schen Par­tei­en aus­ge­hen können.

Am Podi­um diskutieren:

– HARALD GRÜNN, Lan­des­vor­sit­zen­der KZ-Ver­ban­d/V­dA OÖ
– KARL ÖLLINGER, eh. Natio­nal­rats­ab­ge­ord­ne­ter der GRÜNEN, Pro­jekt „Stoppt die Rech­ten” – Die Grü­ne Bildungswerkstatt
– Dr. ROBERT EITER, Spre­cher des OÖ. Netz­werks gegen Ras­sis­mus und Rechtsextremismus
– UWE SAILER, Daten­fo­ren­si­ker und Kriminalbeamter
– VOLKER FREY, Gene­ral­se­kre­tär vom Klags­ver­band zur Durch­set­zung der Rech­te von Dis­kri­mi­nie­rungs­op­fern (KLAV)
– WOLFGANG PURTSCHELLER, Jour­na­list und Publizist

Mode­ra­to­rin: Eser Ari-Akbaba, ORF

Verwandte Beiträge

Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Termine