Buchbesprechung: Rechtspopulismus in Zeiten der Krise

Mittwoch, 08. Januar 2014, 19.00
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Aus den Europawahlen 2014 werden die rechtspopulistischen Parteien wahrscheinlich gestärkt hervorgehen. Die europäische Finanzkrise scheint nicht nur soziale, sondern auch politische Folgen zu haben. Das vorliegende Buch bietet eine Analyse des Zusammenspiels von Austeritätspolitik und rechtspopulistischen Diskursen und stellt die These auf, dass die Inszenierung der europäischen Finanzkrise rechtspopulistischen Interpretationen eine tägliche Bühne bietet.

Sebastian Reinfeldt, Politikwissenschafter
Karl Öllinger, stopptdierechten.at
Susanne Wiegele, Autorin und Lehrerin
Sebastian Reinfeldt: Wir für euch. Rechtspopulismus in Zeiten der Krise. Unrast Verlag, Münster 2013