Salzburg: Stolpersteine beschmiert

In Salzburg häufen sich die rechtsextrem motivierten Aktionen gegen Stolpersteine. Nachdem erst Anfang Oktober in der Faberstraße Stolpersteine mit Kreuzen beschmiert wurden und dazu auf einem Parkscheinautomaten die Botschaft „Nationalsozialismus statt Davidstern“, haben bisher unbekannte Täter jetzt Gedenksteine in der Linzergasse und der Wolf-Dietrich- Strasse mit einer teerartigen Substanz übergossen (SN und SVZ, 16.10.2013). Schon 2011 war es zu massiven Aktionen gegen Stolpersteine in Salzburg gekommen.