Salzburg: Stolpersteine beschmiert

Lesezeit: 1 Minute

In Salz­burg häu­fen sich die rechts­extrem moti­vier­ten Aktio­nen gegen Stol­per­stei­ne. Nach­dem erst Anfang Okto­ber in der Faber­stra­ße Stol­per­stei­ne mit Kreu­zen beschmiert wur­den und dazu auf einem Park­schein­au­to­ma­ten die Bot­schaft „Natio­nal­so­zia­lis­mus statt David­stern“, haben bis­her unbe­kann­te Täter jetzt Gedenk­stei­ne in der Lin­zer­gas­se und der Wolf-Diet­rich-Stras­se mit einer teerar­ti­gen Sub­stanz über­gos­sen. (SN und SVZ, 16.10.2013) Schon 2011 war es zu mas­si­ven Aktio­nen gegen Stol­per­stei­ne in Salz­burg gekommen.