Salzburg: Nazi-Hetze gegen Integrationshaus

Lesezeit: 1 Minute

Wie der „Stan­dard“ in sei­ner Bun­des­län­der-Aus­ga­be berich­tet, haben rech­te Het­zer eine Atta­cke auf das neu eröff­ne­te Inte­gra­ti­ons­haus in Salz­burg gestar­tet. Sie schmier­ten „Hoch­kul­tur statt Mul­ti­kul­tur“ und „14 Words“ auf das Haus. Offen­sicht­lich waren sie nicht imstan­de, die 14 Wör­ter des US-Neo­na­zi David Lane („We must secu­re the exis­tence of our peo­p­le and a future for white child­ren“) wie­der­zu­ge­ben. Wei­ter mit derstandard.at.