Salzburg: Nazi-Hetze gegen Integrationshaus

Wie der „Stan­dard“ in sein­er Bun­deslän­der-Aus­gabe berichtet, haben rechte Het­zer eine Attacke auf das neu eröffnete Inte­gra­tionshaus in Salzburg ges­tartet. Sie schmierten „Hochkul­tur statt Mul­ti­kul­tur“ und „14 Words“ auf das Haus. Offen­sichtlich waren sie nicht imstande, die 14 Wörter des US-Neon­azi David Lane („We must secure the exis­tence of our peo­ple and a future for white chil­dren“) wiederzugeben. Weit­er mit derstandard.at.