8. Mai 2012: Victory in Europe Day – NAZIS QUIT!

Am 8. Mai 2012 feiert ganz Europa wieder die bedin­gungslose Kapit­u­la­tion der Wehrma­cht. Als VE-Day – Vic­to­ry in Europe Day ist der 8. Mai in die Geschichte einge­gan­gen, in vie­len Län­dern wird er als Feiertag began­gen – nicht so in Öster­re­ich. Trotz­dem wer­den viele Men­schen, auch in Öster­re­ich, diesen Tag feiern.

Jet­zt Zeichen set­zen!, eine Ver­net­zungsplat­tform von Organ­i­sa­tio­nen und Grup­pen aus der Zivilge­sellschaft und poli­tis­chen Parteien, ruft am 8. Mai zu einem Befreiungs­fest am Helden­platz auf. Es soll dabei auch den Opfern des nation­al­sozial­is­tis­chen Ver­brechen­sregime gedacht wer­den und ein Zeichen gegen das Wehrma­chts- und SS-Gedenken am Wiener Helden­platz geset­zt wer­den. Am 8. Mai find­et jährlich eine Kranznieder­legung deutschna­tionaler Burschen­schaften statt, bei der die „Helden“ der Wehrma­cht geehrt und die Nieder­lage des NS-Regimes bedauert werden.
Jet­zt Zeichen set­zen! the­ma­tisiert auch das „öster­re­ichis­che Helden­denkmal”:

Im Zen­trum befind­et sich die Skulp­tur des unbekan­nten Sol­dat­en von Bild­hauer Wil­helm Frass – im „Völkischen Beobachter“ (25./26.12.1938) rühmt sich Frass, ein ille­galer Nation­al­sozial­ist, im Sock­el des Denkmals eine Kapsel mit NS-Parolen ver­bor­gen zu haben”, so Jet­zt Zeichen setzen!

Jet­zt Zeichen set­zen! ruft am 8. Mai, den Tag der Befreiung zu einem Fest am Helden­platz auf:


8. Mai: Tag der Befreiung
Wir feiern am Abend des 8. Mai 2012 den Tag der Befreiung vom nation­al­sozial­is­tis­chen Verbrechensregime.

Helden­platz, Wien, 17 Uhr

Red­ner­In­nen:
— Andreas Mailath-Poko­rny, Stad­trat für Kul­tur u. Wis­senschaft, SPÖ Wien
— David Ellen­sohn, Klubob­mann der Grü­nen Wien
— Oskar Deutsch, Präsi­dent der Israelitis­chen Kultusgemeinde
— Corin­na Mil­born, Autorin, Jour­nal­istin, Moderatorin
— Hei­de­marie Uhl, Historikerin
— Richard Wadani, Ehren­vor­sitzen­der – Per­so­n­enkomi­tee Gerechtigkeit für die Opfer der NS-Militärjustiz

Musik:
— Stelzham­ma, ana­log acoustic swing­ing funky alpine eth­no style
— Kranky­panky [back­lab], DJ-Line


Ab 21 Uhr feiert dann die Stu­di­en­vertre­tung Politwissenschaft (POWI) im OST Klub (Schwarzen­berg­platz 10, 1040 Wien):


Dien­stag, 8.Mai 2012, 21 Uhr, OST Klub (Schwarzen­berg­platz 10, 1040 Wien)
„NEVER AGAIN — DAS POWI-FEST”
Live-Act: pop:sch