Mutters (T): Neonazi-Schmierer unterwegs

In der Nacht vom 20. auf den 21. April wurden in Mutters (Tirol) Haus- und Gartenmauern, Zäune, Verkehrszeichen und Plakate mit neonazistischen Symbolen beschmiert. Die Täter sind –laut Meldungen von „Krone“ und „Tiroler Tageszeitung“ – noch unbekannt. Unverständlich ist die knappe Pressemitteilung der Sicherheitsdirektion, die keinen Hinweis auf Neonazi-Schmierereien enthielt, obwohl die Zeichen eindeutig sind und die Schmierereien wohl nicht zufällig am Geburtstag von Hitler erfolgten.