Wenn Vati ein Nazi ist

„ZeitOnline“ setzt sich unter dem Titel „Mein Vati ist ein guter Nazi“ mit der Generation jener Neonazis in den neuen deutschen Bundesländern auseinander, die in den letzten Jahren Eltern geworden sind und ihre Kinder von klein auf „völkisch-national“ erziehen.

Obwohl der Beitrag sehr stark auf die sich vor allem in Mecklenburg-Vorpommern ansiedelnden Blut und Boden-Nazis Bezug nimmt, lohnt sich die Lektüre. Rechtsextreme Erziehung, die zu rechtsextremen Sippen in dritter oder vierter Generation geführt hat , ist in Österreich gar nicht so selten zu beobachten. Diverse Vereine, die im Bereich von Bildungs- und Kulturarbeit angesiedelt sind und nicht immer -so wie z.B. der Jugendbund Sturmadler – ein eindeutig rechtsextremes Profil haben, wirken seit Jahrzehnten über Jugendlager, Sport- und Musikgruppen recht eindeutig und einschlägig auf Kinder und Jugendliche ein und machen es diesen sehr schwer, aus den familiären und freundschaftlichen Strukturen auszusteigen.

zeit.de – Spiel nicht mit den Ausländerkindern