Die braunen Ökologen

Eine absolut lesenswerte Broschüre hat die Heinrich Böll-Stiftung herausgebracht: „Braune Ökologen“. Themen wie Atomenergie, biologische Landwirtschaft und Ernährung, Natur-, Tier- und Umweltschutz haben auch Platz bzw . Wurzeln in einem biologistisch-rassistischen Weltbild. Die Broschüre nimmt die aktuelle Siedlungspolitik der Neonazis, die in Mecklenburg-Vorpommern entvölkerte Ortschaften und Landstriche mit „Blut und Boden“-Ideologie aufzufüllen versuchen, zum Anlass, um dieser Problemstellung nachzugehen. Broschüre als PDF.