Strache: Alles Schall und Rauch im besseren Europa?

Auf dem Face­book-Kon­to von Stra­che find­en sich nicht nur fin­gierte Ver­gle­iche zwis­chen ein­er Asyl­wer­ber­fam­i­lie und der eines Fachar­beit­ers, die direkt aus der Sudelküche von Recht­sex­tremen kom­men, son­dern auch weit­ere bemerkenswerte Post­ings. Am 27. Jän­ner dieses Jahres postete „HC Stra­che“ etwa Infos zu Ungarn. Auch da sind seine Quellen interessant!

Stra­che übern­immt einen Beitrag von Besseres Europa. Klickt man auf diesen Blog, so stellt man fest, dass man dort den Beitrag „Was in Ungarn wirk­lich los ist“ gar nicht lesen kann, son­dern weit­erk­lick­en muss zur Seite von Alles Schall und Rauch. Der Beitrag über Ungarn, der ein Loblied auf die autoritäre recht­skon­ser­v­a­tive Regierung von Vik­tor Orban singt, wurde vom Admin­is­tra­tor „free­man“ eingestellt und von einem Adam B. ver­fasst. Alles Schall und Rauch (ASR) ist ein anonym geführter Blog, der ver­mut­lich von einem in der Schweiz leben­den Öster­re­ich­er betrieben wird. ASR ruft zu Spenden auf für ein Kon­to Alter­me­dia. Ob der Vere­in Alter­me­dia Schweiz — wie behauptet — nichts (oder nichts mehr) mit dem derzeit ger­ade zer­bröck­el­nden recht­sex­tremen Alter­me­dia-Imperi­um zu tun hat, kon­nten wir nicht über­prüfen. ASR ist jeden­falls ein­er jen­er Ver­schwörungs­blogs, die ger­ade wieder Hochkon­junk­tur haben.

Aber Stra­che hat ja nicht direkt zu dem merk­würdi­gen Ver­schwörungs­blog ver­linkt, son­dern zum Besseren Europa, das haupt­säch­lich von Andreas Keltscha betrieben wird. Keltscha hat im Ver­lauf der let­zten Jahre schon etliche poli­tis­che bzw. Blog­pro­jek­te gegrün­det bzw. hin­ter sich gelassen, die über­wiegend im Nah­bere­ich der FPÖ ange­siedelt, aber auch von etlichen Neon­azis durch­set­zt waren.


Auf dem Foto ist unter anderen Andreas Keltscha und Don Satanas zu sehen
-

Der Jour­nal­ist Win­fried Wern­er Linde hat sich auf seinem Blog „Zeitzün­der“ mit dem Link von HC Stra­che zum Besseren Europa des Andreas Keltscha auseinan­derge­set­zt und sich dafür einen empörten Auf­schrei des Andreas Keltscha einge­han­delt. Auch jet­zt ver­sichert Keltscha wieder, dass er sein Land „und das dazuge­hörige Volk“ liebe und sich zur „deutschen Sprach- und Kul­turge­mein­schaft“ bekenne. Mit “Gott schütze alle frei­heitlichen Kräfte, Gott schütze Öster­re­ich“ been­det er pathetisch seine Abgren­zungsver­suche zu den Neon­azis. Wir fürcht­en, da kann ihm und den frei­heitlichen Kräften selb­st Gott nicht helfen! In der Face­book-Gruppe des Besseren Europa, die natür­lich auch von Andreas Keltscha admin­istri­ert wird, tum­meln sich wie eh und je neben stram­men FPÖ-Funk­tionären jede Menge Neon­azis, die auf ihren pri­vat­en Face­book-Kon­ten dann schon mal ihrer Gesin­nung freien Lauf lassen. Das eine Bild mit der ein­schlägi­gen Grußgeste wird Andreas Keltscha sich­er an ein anderes erin­nern, wo er in ähn­lich­er Beset­zung ja selb­st dabei war, oder?


Don Satanas aus dem Umfeld von Andreas Keltscha
-

Dem „HC Stra­che“ oder seinem Admin­is­tra­tor gefällt jeden­falls das Bessere Europa des Andreas Keltscha und sein­er frei­heitlichen Kam­er­aden. “Zur Info“ hat er auf sein FB-Kon­to das Loblied des Besseren Europa auf sich und sein Herz, das für Öster­re­ich schlägt, ein­stellen lassen. Man gön­nt sich ja son­st nichts! Dem Besseren Europa bringt das wieder ein paar Klicks mehr – und so wäscht eine Hand die andere sauber.


Don Satanas: „Meins!!!!!!!!!!!!!”
-

Mehr Infos zu Schall und Rauch:

esowatch.com — Alles Schall und Rauch
freitag.de — Alles Schall und Rauch
akweb.de — Die neue Cyber-Rechte