Unterricht für und Rücktritt von Strache!

Lesezeit: 1 Minute

In einer Online-Peti­ti­on wird der Rück­tritt von Heinz Chris­ti­an Stra­che gefor­dert, Bun­des­prä­si­dent Fischer ver­wei­gert ihm einst­wei­len das Gro­ße Gol­de­ne Ehren­zei­chen, wäh­rend in Flug­blät­tern und im Inter­net Nach­hil­fe in Geschich­te von einem Herrn Stra­che ver­langt wird.

Der FPÖ-Par­tei­ob­mann muss einst­wei­len nicht offen­ba­ren, wie er den Orden, den ihm die Bun­des­re­gie­rung umhän­gen woll­te, dem öster­rei­chi­schen Volk wid­men woll­te. Bun­des­prä­si­dent Fischer hat die Ordens­ver­lei­hung zurück­ge­stellt, Her­bert Kickl schäumt über die „pseu­do­mo­ra­li­sche Agi­ta­ti­on“.

Eine Online-Peti­ti­on, die mitt­ler­wei­le schon mehr als 2.000 Unter­stüt­ze­rIn­nen hat, for­dert den Rück­tritt von Stra­che, zu dem er selbst ver­mut­lich zu feig ist. Hier kann man unterschreiben.

Auf Flug­blät­tern in Wien und auch auf Face­book sucht ein Herr Stra­che drin­gend Geschich­te-Nach­hil­fe und auch ein „Stol­per­stein“ für den neu­en Juden Stra­che wur­de schon gesichtet.