Eine Freundin vieler Freiheitlicher und der NPD: „Bis zum Endsieg!“

Das Kollektiv Bawekoll hat wieder einmal fleißig bei Facebook gegraben und ist bei einer mit vielen FPÖ-Funktionären befreundeten Person fündig geworden: Amanda Alice Maravelia heißt sie, die aus ihrer Nazi-Gesinnung kein Hehl macht.

Da wundern wir uns dann schon ein bisschen. Amanda ist so begeistert vom Nationalsozialismus, dass sie ihr Glaubensbekenntnis gar nicht verbirgt. Ist das niemandem von den wirklich zahlreichen und teilweise auch prominenten Freiheitlichen aufgefallen, die mit ihr unbedingt befreundet sein wollen?


„Politische Einstellung: Nationalist (NS / NPD)“

Wie kommen so viele Freiheitliche überhaupt zu einer Bekanntschaft mit der Nazi-Tante? Schließlich ist sie nur in einschlägigen Foren, etwa beim Ring Nationaler Frauen, der Frauenorganisation der NPD unterwegs. Dass sie der NPD zujubelt, ihr und Jörg Krebs, einem NPD-Funktionär aus Hessen den „Endsieg“ wünscht, das ist ja bei ihrem persönlichen Profil noch einsichtig!


„…bis zum Endsieg“, Amanda Alice Maravelia und Jörg Krebs unterhalten sich

Aber was haben die FPÖ-RFJ Lilienfeld, die FPÖ Offenhausen, die FPÖ Weikendorf und die FPÖ Kindberg mit Amanda gemeinsam? Vielleicht die Tatsache, dass sie auch noch mit anderen Einschlägigen befreundet sind?
Werner Königshofer als Freund von Amanda – na gut! Deswegen ist er ja ausgeschlossen worden. Bawekoll hat aber noch andere freiheitliche Facebook-FreundInnen gefunden – wir zählen sie hier nicht e auf, aber die Liste ist lang, beunruhigend lang. Bundesräte, Nationalrats- und Landtagsabgeordnete usw…. Denn –wie Bawekoll festhält: „Diese Liste stellt leider nur einen Teil der FPÖ-Funktionäre in der Freundesliste von Amanda Alice Maravelia dar.“


Die FPÖ-„Freunde“

Uns ist da einer besonders ins Auge gestochen, aber diese Geschichte erzählen wir heute nicht mehr. Schaut euch zunächst einmal Bawekoll an.