derstandard.at: „FP-Königshofer stellt Fristenlösung in Relation zu Norwegen-Massaker„Lesezeit: 1 Minute

derstandard.at berich­tet, dass FPÖ-Abge­­or­d­­ne­­ter Königs­ho­fer die Fris­ten­lö­sung in Rela­ti­on zu dem Mas­sa­ker In Nor­we­gen stellt. Königs­ho­fer, des­sen Face­­book-Sei­­te „ver­schwun­den” ist, schreibt auf sei­ner Web­sei­te: „Im Ange­sicht die­ser schreck­li­chen Ereig­nis­se in Nor­we­gen soll­te man in ganz Euro­pa ein­mal tief­ge­hen­der über den Wert des mensch­li­chen Lebens nach­den­ken. Auch dar­über, dass in Euro­pa jedes Jahr Mil­lio­nen unge­bo­re­ner Kinder […]

27. Jul 2011

Königs­ho­fer, des­sen Face­book-Sei­te „ver­schwun­den” ist, schreibt auf sei­ner Web­sei­te: „Im Ange­sicht die­ser schreck­li­chen Ereig­nis­se in Nor­we­gen soll­te man in ganz Euro­pa ein­mal tief­ge­hen­der über den Wert des mensch­li­chen Lebens nach­den­ken. Auch dar­über, dass in Euro­pa jedes Jahr Mil­lio­nen unge­bo­re­ner Kin­der schon im Mut­ter­leib getö­tet wer­den.” Wei­ters beklagt sich Königs­ho­fer, dass „natio­nal und sozi­al ein­ge­stell­te Men­schen” in einen Topf mit Anhän­gern tota­li­tä­rer Ideo­lo­gien gestellt werden.

Wei­ter­le­sen auf: derstandard.at — FP-Königs­ho­fer stellt Fris­ten­lö­sung in Rela­ti­on zu Norwegen-Massaker

Verwandte Beiträge

Keine Beiträge mehr verpassen: Email-Benachrichtigung aktivieren
abgelegt unter: Dokumentation