derstandard.at: „FP-Königshofer stellt Fristenlösung in Relation zu Norwegen-Massaker“

derstandard.at berichtet, dass FPÖ-Abgeordneter Königshofer die Fristenlösung in Relation zu dem Massaker In Norwegen stellt.

Königshofer, dessen Facebook-Seite „verschwunden“ ist, schreibt auf seiner Webseite: „Im Angesicht dieser schrecklichen Ereignisse in Norwegen sollte man in ganz Europa einmal tiefgehender über den Wert des menschlichen Lebens nachdenken. Auch darüber, dass in Europa jedes Jahr Millionen ungeborener Kinder schon im Mutterleib getötet werden.“ Weiters beklagt sich Königshofer, dass „national und sozial eingestellte Menschen“ in einen Topf mit Anhängern totalitärer Ideologien gestellt werden.

Weiterlesen auf: derstandard.at – FP-Königshofer stellt Fristenlösung in Relation zu Norwegen-Massaker