Spittal/Drau (Ktn): Wieder Hakenkreuz-Schmierereien

Die let­zte Schmier­erei in Spit­tal ereignete sich Ende Sep­tem­ber 2010. Damals wur­den 3 Jugendlichen aus­ge­forscht und als „Anführer“ ein 15-jähriger Deutsch­er benan­nt, der seine Schmier­ereien mit „dd“ (der Deutsche) signierte.

Auch dies­mal wur­den im Bere­ich der Pfar­rkirche von Spit­tal Hak­enkreuze geschmiert. Im Sep­tem­ber 2010 wurde noch erk­lärt, dass bei den Jugendlichen keine Kon­tak­te zur Neon­azi-Szene ver­mutet wür­den….. (Quelle: Kro­ne 27.2.2011)