Tirol: Königshofer (FPÖ) mit Hetzschrift auf Homepage

Gebi Mair, Landtagsabgeordneter der Grünen in Tirol, berichtet über den neuesten Streich des FPÖ-Abgeordneten Werner Königshofer, der auf seiner Homepage den Text „Tirol oder Türol“, eine 172-seitige „Hassschrift“ (NEWS) veröffentlicht hatte, jetzt aber doch kalte Füße bekommen und das Geschreibsel wieder entfernt hat. (gebimair.blogspot.com)

Der Text ist eine Hetzschrift – soviel steht fest.

Da wird nicht nur die Einführung der Todesstrafe und das Verbot der Pille gefordert, sondern auch manch anderes Hetzerische behauptet: „Für abgelehnte AsylwerberInnen wird gefordert, diese gehörten „in eigene Arbeitsanstalten bis zu ihrer Heimkehr.“ Weiters heißt es: „Vierzig Prozent der Negerasylanten haben heute bereits den Aids-Virus in sich“.

Zu „News“ können wir nicht verlinken, der Beitrag ist noch nicht online, aber Gebi Mair berichtet ja ohnehin ausführlich: Der ängstliche Werner Königshofer