Götzis (Vbg): Noch ein Brauner als Blauer!?

Lesezeit: 1 Minute

In Vor­arl­berg geht es im Takt­schlag wei­ter: nach dem blau­en Gemein­de­rat aus Bre­genz, der der Pädo­phi­lie ver­däch­tigt wird, kam der blaue Gemein­de­rat aus Göt­zis, der zahl­rei­che Waf­fen und NS-Devo­tio­na­li­en bei sich gehor­tet hat­te und mit Blood & Honour gut im Geschäft war, und jetzt der deut­li­che Hin­weis auf einen wei­te­ren blau­en Gemein­de­rat in Göt­zis, der auf thiazi.net postet.

In einer Land­tags­an­fra­ge an Sicher­heits­lan­des­rat Schwärz­ler möch­te Grü­nen-Klub­ob­mann Johan­nes Rauch Aus­kunft dar­über, was die Ergeb­nis­se der poli­zei­li­chen Ermitt­lun­gen im Zusam­men­hang mit den Erhe­bun­gen gegen einen bis vor kur­zem in der FPÖ Göt­zis täti­gen Man­da­tar sind. Bekannt­lich wur­den im Zuge einer Haus­durch­su­chung eine Men­ge Waf­fen sowie Uni­for­men und Nazi­flag­gen gefun­den. Mög­li­cher­wei­se ist ein wei­te­rer Man­da­tar der FPÖ-Göt­zis in die­sem Umfeld unter­wegs, so Rauch. Ein Ein­trag auf einer ein­schlä­gi­gen Nazi-Web­site leg­te jeden­falls den Ver­dacht nahe. Rauch­möch­te von LR Schwärz­ler wis­sen, ob es dazu Erhe­bun­gen der Sicher­heits­be­hör­den gibt und wenn ja, mit wel­chen Ergebnissen.