Wiener Neustadt (NÖ): Hakenkreuzschmierer unterwegs

Nach der Flug­blatt-Aktion der „Volkstod“-Nazis berichtet „Junger Rot­er“ auf seinem Blog nun auch über großflächige Hak­enkreuz-Schmier­ereien im Bere­ich des Fischa-Parks.

Ins­ge­samt 50 Hak­enkreuze bzw. Sprüche wie „Türken raus“ wur­den auf zwei Ebe­nen der Gara­gen-Anlage gesprayt. Sig­niert wur­den die Schmier­ereien mit „Spraymers are back“. Das deutet darauf hin, dass die Täter mit jenen ident sind, die im Vor­jahr in Bad Fis­chau Hak­enkreuze geschmiert haben.

Auch in Bad Vös­lau wur­den erst vor weni­gen Tagen Nazi-Sprüche geschmiert.

(Bil­drechte bei „Junger Roter”)