Unterpremstätten: Mit Hakenkreuz gültig FPÖ gewählt

Die „Salzburg­er Nachricht­en“ bericht­en in ihrer Aus­gabe vom 28.9.2010 über einen bemerkenswerten Wahlakt. In Unter­prem­stät­ten wurde eine Stimme, die mit­tels Hak­enkreuz für die FPÖ abgegeben wurde, als gültige Stimme für die FPÖ gew­ertet. Auch der hand­schriftliche Zusatz: „Das deutsche Volk muss aufer­ste­hen! Ein Volk, ein Reich, ein Führer!!“, mit dem der Hak­enkreuzwäh­ler seine poli­tis­che Ein­stel­lung noch unter­strich, änderte nichts daran.

Klar ist jeden­falls, dass sich hier jemand wieder­betätigt hat. (Quelle: Salzburg­er Nachricht­en, 28.9.2010)


Ger­hard Kurz­mann im Wahlkampfeinsatz