Nazi-Demo gegen Arigona in Frankenburg?

Die Facebook-Initiative „Ja zu Österreich ohne Minarette!!!“ wendet sich neuen Themen zu. Unter dem Titel „Arigona Go Home“ versuchen einige mehr oder minder bekannte Rechtsextremisten und Neonazis wie Robert Faller von der NVP für den 18. Juli in Frankenburg /OÖ eine Demonstration zu organisieren.

Obwohl man eigentlich dann, wenn Faller Demonstrationen organisiert, fast sicher sein kann, dass sie nicht stattfinden, ist alleine der Aufruf eine widerliche Provokation.

Der 18. Juli ist für Arigona Zogaj und ihre Familie der letztmögliche Termin, bis zu dem sie Österreich verlassen müssen.
Neben Faller unterstützt auch ein „Nordolf Putz“ die Initiative. Sein Facebook-Profil ist geschmückt mit markigen Sinnsprüchen des Nazi-Poeten Joseph Hiess und des rechtsextremen VdU-Abgeordneten Fritz Stüber.

Das Motto von „Putz“: „wenn wir diesen krieg nicht gewinnen wird das deutsche volk untergehen.“ (Ääähm, von welchem Krieg spricht der Wahnsinnige?)

Unklar ist, ob überhaupt schon eine Demo angemeldet wurde. Die Initiative hat derzeit nur schlappe 19 UnterstützerInnen. Klar ist, dass ein Aufmarsch von Neonazis a la Faller und Putz untersagt werden müsste.