Passau (BRD)/Suben (OÖ): Grenzübertritt mit Hitler-Gruß

Bei einer Grenzkontrolle in der Nähe von Suben beachtete ein PKW-Lenker das Haltesignal der Polizei nicht, während ein Beifahrer den Beamten den Hitlergruß zuschrie, berichtet die OÖN in ihrer Online-Ausgabe. Die Insassen, vier junge Männer aus dem bayerischen Landkreis Freyung-Grafenau, wurden später in Passau angehalten und angezeigt: Der Lenker (18) wegen Missachtung der Anhaltung, der Beifahrer vermutlich nach § 86a StGB (BRD).