Wien: Hakenkreuzfahne im Wohnzimmer

Einer Frau fiel am Montag dieser Woche auf, dass von der Koppstraße in Wien Ottakring aus eine Hakenkreuzfahne in einem Wohnzimmer gut sichtbar angebracht war. Sie verständigte die Polizei, die ausrückte und die Fahne sicherstellte. Nach Auskunft der Polizei gegenüber der APA handelt es sich bei dem wegen Wiederbetätigung Angezeigten (30) um eine Person, die bisher noch nicht einschlägig in Erscheinung getreten ist. (Quelle: APA)