Das Problem heißt Rassismus

Nicht nur in Österreich nimmt die Bedrohung durch rassistische Gewalt dramatisch zu, so ist Zahl von Anschlägen auf Asyleinrichtungen in Österreich in den letzten Monaten stark angestiegen. Auch Deutschland erlebt eine Welle von rassistischen Protesten und Anschlägen.


Bildquelle: rassismus-toetet.de

In Freital, Meißen und vor allem zuletzt in Heidenau kam es zu pogromartigen Ausschreitungen durch einen rechten Mob. Bei einem Brandanschlag auf eine bewohnte Flüchtlingsunterkunft in Niedersachsen nahmen die AttentäterInnen billigend den Tod von Menschen in Kauf, der SPD-Ministerpräsident verdeutlichte es: „Um es klar zu sagen: Das war versuchter Mord“.

Publikative.org erzählt eine kleine Geschichte rassistischer Debatten und Asylproteste in Deutschland und stellt fest: Das Problem heißt Rassismus.