Verbot für braune KFZ-Kennzeichen

Mit ein­er Nov­el­le des Kraft­fahrzeugge­set­zes will Verkehrsmin­is­ter Stöger erre­ichen, dass recht­sex­treme Zahlen­codes von den KFZ-Kennze­ichentafeln ver­schwinden. Wie der „Kuri­er“ in sein­er Aus­gabe vom 16.2. 15 berichtet, wurde in Zusam­me­nar­beit mit dem Mau­thausen- Komi­tee ein Index der zukün­ftig ver­bote­nen Zahlenkom­bi­na­tio­nen erar­beit­et. Das illus­tra­tive Beispiel eines Fir­me­nau­tos der Fa. Ronald R. aus Linz (OD 88) belegt, dass die Nov­el­le notwendig und sin­nvoll ist.

Weit­er mit dem „Kuri­er“.


Liste der recht­sex­tremen Codes, , die offen­sichtlich zukün­ftig vom Ver­bot erfasst sein sollen; Quelle: Oberöster­re­ichis­che Nachrichten
-

Auch die OÖN bericht­en über die Ini­tia­tive von Verkehrsmin­is­teri­um und Mau­thausen-Komi­tee und veröf­fentlichen dazu auch eine Liste mit den Codes (pdf), die offen­sichtlich zukün­ftig vom Ver­bot erfasst sein sollen.