Alpen-Donau erhielt Info, wer Seite als rechtsextrem gemeldet hat

Lesezeit: 1 Minute

Die rechts­extre­me Web­site „Alpen-Donau.info“ hat Infor­ma­tio­nen zu Per­so­nen ver­öf­fent­licht, die Alpen-Donau bei der Stel­le für NS-Wie­der­be­tä­ti­gung des Innen­mi­nis­te­ri­ums gemel­det haben. Zwei Per­so­nen wer­den mit vol­lem Namen und Tele­fon­num­mer genannt, die Alpen-Donau-Betrei­ber schrei­ben wei­ter, eine voll­stän­di­ge Lis­te mit allen Mel­dern zu besit­zen. Sie for­dern ihre Leser auf, „Fan­post“ an die Per­so­nen zu ver­schi­cken. Wei­ter­le­sen auf derstandard.at — Alpen-Donau erhielt Info, wer Sei­te als rechts­extrem gemel­det hat