Deutschland: 184 Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt seit 1990

Die „Mut gegen rechte Gewalt“ (MUT)-Redaktion und der Opferfonds CURA der Amadeu Antonio Stiftung haben die Todesopferliste rechter Gewalt aktualisiert: Seit 1990 wurden in Deutschland 184 Menschen Opfer rechtsextremer oder rassistischer Gewalt. Die rassistische Mordeserie von 2000 bis 2007 zeigt einen würdelosen Umgang der staatlichen Behörden mit rechtsextremer Gewalt. Weiterlesen auf mut-gegen-rechte-gewalt.de – 184 Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt seit 1990