Salzburg: Neonazi-Aktion im Flachgau

In Flug­blät­tern, die im Raum Bür­moos und Obern­dorf in Briefkästen und auf Autos gesteckt wur­den, ist am ver­gan­genen Woch­enende die Freilas­sung von Got­tfried Küs­sel und fünf weit­eren Neon­azis sowie die Abschaf­fung des Ver­bots­ge­set­zes gefordert wor­den. Auf den Flug­blät­tern ist eine Kon­tak­tadresse in Nieder­bay­ern angegeben. Weit­er mit ORF.at.