Blick nach Rechts: Mutter und „beste Freundin”

Lesezeit: 1 Minute

Nach­barn des NSU-Ter­ror­tri­os und Urlaubs­be­kannt­schaf­ten zeich­nen im NSU-Pro­zess das Bild einer bür­ger­li­chen Idyl­le. Im Zen­trum steht immer Bea­te Zsch­ä­pe, die ihre Uwes „bemut­ter­te“ oder die sozia­len Kon­tak­te nach außen pfleg­te. Wei­ter mit bnr.de — Mut­ter und „bes­te Freundin”