Griechenland: Nazi-Spuk noch nicht vorbei!

Vor­läu­fig geht es rund in Griechen­land: nach der Ermor­dung eines linken Rap­pers wird zunächst der geständi­ge Neon­azi festgenom­men. Dann fol­gen Rück­tritte von führen­den Polizei-Offizieren, und schließlich wird fast die kom­plette Führungsriege der Neon­azi-Partei Gold­ene Mor­gen­röte ver­haftet. Zu den Hin­ter­grün­den ein Inter­es­santes Inter­view in der „Basler Zeitung“.