Netz gegen Nazis – 20 Jahre Brandanschlag von Solingen: Rassismus tötet

Am 29. Mai 1993 steckten vier junge Neonazis das Haus von Familie Genç in Solingen an. Fünf Menschen fielen dem Anschlag zum Opfer. Das Verbrechen war der Höhepunkt einer rassistischen Gewaltwelle, gefüttert durch eine verantwortungslos geführte Debatte über angebliche „Überfremdung“ und eine „Asylantenschwemme“. Ein Beitrag von Alice Lanzke. Weiterlesen auf Netz gegen Nazis – 20 Jahre Brandanschlag von Solingen: Rassismus tötet