NZZ: Braune Flecken in Oberösterreich

Die Neue Zürcher Zeitung berichtet über das recht­sex­treme und krim­inelle Neon­azi-Net­zw­erk in Oberöster­re­ich. Die Aushe­bung des Objekt 21 habe, so die NZZ, „ein Schlaglicht auf die starke rechte Szene in diesem Bun­des­land gewor­fen. Die Gründe dafür seien vielschichtig. Eine Rolle spielt auch die Frei­heitliche Partei”. Weit­er­lesen auf nzz.ch — Braune Fleck­en in Oberösterreich