OÖ: Wieder einmal einschlägige FPÖ-Funktionäre

Lesezeit: 1 Minute

Wie­der ein­mal sind FPÖ-Funk­tio­nä­re durch ihre ein­schlä­gi­gen Sym­pa­thien auf­ge­fal­len, ent­hüllt der Kul­tur­ver­ein Info­la­den Wels auf sei­ner Home­page. Der „Kurier“ (OÖ-Aus­ga­be) berich­tet dar­über und auch über die Reak­tio­nen der bei­den FPÖ-Funk­tio­nä­re. Maut­hau­sen-Komi­tee und Anti­fa-Netz­werk OÖ for­dern in einer Pres­se­aus­sendung den Rück­tritt von FPÖ-Chef Haim­buch­ner und der ant­wor­tet wie gewohnt.

Wei­ter mit Info­la­den Wels: Inn­viert­ler FPÖ-Funk­tio­nä­re: Sym­pa­thien für rechts­extre­mes Gedankengut?