RECHTSPOPULISMUS IN EUROPA: Buchpräsentation

Ter­min: Mo. 10.12.2012 (Int. Tag der Menschenrechte)
Ort: Mat­ters­burg, Die Stub´n am Haupt­platz, Bad Sauer­brunn, www.die-stubn.at
Beginn: 19:00.

Ganz Europa sieht sich mit erstark­enden poli­tis­chen Grup­pierun­gen kon­fron­tiert, die für sich beanspruchen im Namen “des Volkes” zu sprechen. Diese pop­ulis­tis­chen Parteien denun­zieren die anderen als elitär und greifen kul­turelle, eth­nis­che und religiöse Min­der­heit­en an. Grund­la­gen des Zusam­men­lebens wie Respekt und Tol­er­anz, Frei­heit und Vielfalt wer­den in Frage gestellt.

Grüne Bil­dungswerk­statt & Grüne Wirtschaft Bur­gen­land laden zur Diskus­sion mit:

  • Ger­hard Schu­mach­er (Unternehmens­ber­ater, Experte für Cor­po­rate Finance, Lan­dessprech­er Grüne Wirtschaft Burgenland)
  • Karl Öllinger (Abge­ord­neter der Grü­nen im Nation­al­rat, Sozialsprecher)
  • Zoltán Zarándy (Grüne Ungarn, LMP Budapest, Com­mit­tee for Education)
  • Im Fokus: Wirtschaftliche & soziale Auswirkun­gen des Recht­spop­ulis­mus in Ungarn.

    Ein­tritt frei, für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.