Der Auschwitzprozess: Untersuchungsrichter Heinz Düx zu Gast in Wien

Lesezeit: 1 Minute

Diens­tag, 23. Okto­ber 2012, 18.30 Uhr
am Bezirks­ge­richt Meid­ling (1120 Wien, Schön­brun­ner Stra­ße 222–228, Stie­ge 3, 5. Ober­ge­schoß — U4 Meid­ling Haupt­stras­se, Aus­gang Ruckergasse)

Anmel­dung erfor­der­lich: [email protected]
od. Tel. 01–8158020232

Der Ausch­witz­pro­zess:

Unter­su­chungs­rich­ter Heinz Düx zu Gast in Wien

Film­prä­sen­ta­ti­on und Diskussion

1963 begann in Deutsch­land der ers­te Pro­zess zu den Ver­bre­chen, die im Ver­nich­tungs­la­ger Ausch­witz began­gen wor­den waren. Zum Zustan­de­kom­men die­ses Pro­zes­ses hat – neben dem dama­li­gen Gene­ral­staats­an­walts Fritz Bau­er – der Unter­su­chungs­rich­ter Heinz Düx wesent­lich bei­getra­gen, indem er im Ermitt­lungs­ver­fah­ren durch genaue Ver­neh­mun­gen die Struk­tur des Kon­zen­tra­ti­ons­la­gers und den ver­bre­che­ri­schen Cha­rak­ter der NS-Herr­schaft offen gelegt hat­te. In spä­te­ren Jah­ren setz­te sich Heinz Düx als vor­sit­zen­der Rich­ter eines Zivil­ge­richts für die Wie­der­gut­ma­chungs- und Ent­schä­di­gungs­an­sprü­che von Ver­folg­ten des NS-Regimes ein.

In der mehr­heit­lich in den Natio­nal­so­zia­lis­mus ver­strick­ten Rich­ter­schaft war und blieb Heinz Düx frei­lich ein Außen­sei­ter. Der Doku­men­tar­fil­mer Wil­helm Rösing hat in sei­nem neu­es­ten Werk die außer­ge­wöhn­li­che Rich­ter­per­sön­lich­keit Heinz Düx in ihren Facet­ten dargestellt.

Zur Prä­sen­ta­ti­on des Films kom­men Wil­helm Rösing und Heinz Düx nach Wien und ste­hen im Anschluss an die Film­auf­füh­rung für die Publi­kums­dis­kus­si­on zur Verfügung.

Film­prä­sen­ta­ti­on:

Der Ein­zel­kämp­fer – Rich­ter Heinz Düx
(Ein Film von Wil­helm Rösing; 2011, 79 min.)

Eröff­nung: Volks­an­wäl­tin Mag.a Tere­zi­ja Stoisits
Podi­ums­dis­kus­si­on: Heinz Düx,
Unter­su­chungs­rich­ter im deut­schen Ausch­witz­pro­zess Wil­helm Rösing, Regis­seur, Dokumentarfilmer
Mode­ra­ti­on: Chris­ta Zöch­ling, profil

Ver­an­stal­ter: Die Wie­ner Volks­hoch­schu­len GmbH und der Vor­ste­her des Bezirks­ge­richts Meidling.