Gute Mitte, böse Nazis

Lesezeit: 1 Minute

„Seit der Auf­de­ckung der NSU befas­sen sich Medi­en und Poli­tik wie­der ver­stärkt mit Neo­na­zis. Der Ras­sis­mus der Mehr­heit bleibt dabei unbe­ach­tet, kom­men­tiert”, kom­men­tiert P. Gen­sing für die Zeit und ana­ly­siert „Neo­na­zis sei­en „uns näher, als wir den­ken. Mit wach­sen­dem Erfolg buh­len sie um die Mit­te der Gesell­schaft. Wis­sen­schaft­ler war­nen schon län­ger davor, dass ras­sis­ti­sche und auto­ri­tä­re Ideen dort auf wach­sen­des Wohl­wol­len sto­ßen””. Wei­ter­le­sen auf zeit.de — Gute Mit­te, böse Nazis