Dresden 2012

Auch dieses Jahr versuchten Neonazis die Bombardierung Dresdens als Vorwand für ihre neonazistische Propaganda zu missbrauchen.

Netz gegen Nazis berichtet über die erfolgreichen Gegenaktionen, berichtet von 5.000 Menschen rund um den Nazi-Aufmarschplatz, von einer eindrucksvollen Menschenkette von 13.000 AntifaschistInnen, die gegen Rechtsextremismus demonstrierten und von den 1.500 frustrierten Neonazis, die dann doch kurz mal äußerln gehen durften. Eine halbe Stunde marschierten die Nazis und mussten dabei „gleich an mehreren Orten vorbei, wo Gegenproteste deutlich hörbar und sichtbar waren“. Weiterlesen auf netz-gegen-nazis.de – Nazi-Demonstration und Gegendemonstration vom 13. Februar 2012 in Dresden in Bildern

Abschlussbericht der Historikerkommission zu den Luftangriffen auf Dresden zwischen dem 13. und 15. Februar 1945 (pdf)