Nazi-Terror: Irrsinn oder Vernichtung als Programm?

Die beispiellose Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) und die täglich neuen Enthüllungen dazu lassen kaum Platz für Reflexion. Das politische Handlungsangebot erschöpft sich in Forderungen nach noch mehr Überwachung, einem Verbot der NPD und einem zentralen Neonazi-Register. Viel mehr ist (noch) nicht.Da ragt ein Beitrag von Andrej Reisin aus dem Angebot heraus, der sich mit der Vernichtungsideologie der Neonazis beschäftigt.

Weiter mit Publikative.