Zusatztafel beim Jahn-Denkmal in Graz montiert

In der Nacht auf den 25.10.2011 bracht­en AktivistIn­nen eine Zusatztafel beim Jahn-Denkmal im Graz­er Stadt­park an. Die Zusatztafel ver­weist „auf die ras­sis­tis­che und völkische Ide­olo­gie hin, die Friedrich Lud­wig Jahn in seinen Schriften und Aktiv­itäten vertreten hat. Zeit seines Lebens ver­bre­it­ete er eine has­ser­füllte Het­ze gegen „Aus­län­derei“ und „undeutsche“ Schrift­steller, ver­her­rlichte den Krieg und predigte einen aggres­siv­en, zunehmend auch von Anti­semitismus durch­zo­ge­nen Nation­al­is­mus”, so heisst es in ein­er Erk­lärung. May­day Graz hat die Erk­lärung der „ARGE antifaschis­tis­che Erin­nerungs- poli­tik“ dokumentiert.


Foto © Mar­i­ja Kanizaj
-

Siehe auch: kleinezeitung.at — Jahn-Denkmal im Stadt­park bekam Zusatztafel