Bruck/Leitha (NÖ): Hakenkreuzschmierereien am Spielplatz

Der Spielplatz im Har­rach­park ist erst vor weni­gen Wochen fer­tiggestellt wor­den, aber schon mit diversen Sprüchen und Hak­enkreuzschmier­ereien verun­stal­tet, bericht­en die NÖN in ihrer Aus­gabe vom 3.8. 2011. Zu ein­er der gröberen Schmier­ak­tio­nen gab es damals auch schon einen Verdächti­gen. Eine Woche später gibt es neue Erkenntnisse.

Der Bürg­er­meis­ter von Bruck, Richard Hem­mer, zeigte sich erschüt­tert über das Alter der mut­maßlichen Van­dalen: “Wir reden hier von Jugendlichen, die zum Teil erst im Alter von unge­fähr 12 Jahren sind“, erk­lärte er den NÖN (10.8.2011). Bei ihm und der Polizei seien Hin­weise auf die mut­maßlichen Täter einge­gan­gen. Die Schmier­ereien sind auch nicht mehr auf den Spielplatz beschränkt, son­dern ziehen sich durch die ganze Stadt. Von Seit­en der Gemeinde ist nach den Angaben des Bürg­er­meis­ters ein gezieltes Vorge­hen gemein­sam mit den Jugend­be­treuern und der Polizei geplant: „Wir set­zen uns dieser Tage zusam­men und über­legen, welche Maß­nah­men wir set­zen kön­nen“, so der Bürg­er­meis­ter zur NÖN (10.8.2011).