Neuer „Enterhaken“ ist online!

Mayday Graz hat einen neuen „Enterhaken“ (Nr. 20/2011 als pdf) produziert und ihn jetzt auch online gestellt.

Der Schwerpunkt der Ausgabe liegt auf Vorfällen und Beobachtungen in der Stadt Graz. Besonders zu empfehlen die Beiträge über Mario Eustacchio und „Nemesis“, den Mitarbeiter des Stocker-Verlags.

Aus dem Inhalt:

Mario Eustacchios „neuer“ Stil: Der Wolf legt den Schafspelz ab. Identitätssuche der europäischen Rechten? Kommentar: Antisemitisch – antimuslimisch – oder beides? Von rechtsextremen Experimenten und antirassistischen Antworten. Gestatten, Nemesis, Stocker Verlag: Ein Naziforum und ein Grazer Mitglied. Stocker Verlag verliert Prozesse gegen Mayday in erster Instanz. Christlicher Trauermarsch: „Marsch des Lebens“ in Graz. Urteilsverkündung im Tierrechtsprozess: Freispruch für alle 13 Betroffenen. Eine ganz normale Abschiebung oder: Wenn Gesetze zum Verbrechen werden. Polizeieinsatz gegen ÖH-Bus.